Vertrauen schaffen; besser führen!

Vertrauen schaffen! 6 Gewohnheiten für jeden Tag

1. Halten Sie Termine ein

Machen Sie Termine mit Ihren Mitarbeitern zur Priorität. Seien Sie zur geplanten Zeit pünktlich, vorbereitet und ‚ganz‘ da. Führen Sie während des Termins keine Gespräche, legen Sie das Handy aus der Hand und schauen Sie nicht in Ihren Monitor. Falls Sie einen Termin doch einmal verschieben müssen, machen Sie es rechtzeitig, geben Sie einen Grund, und vereinbaren Sie gleich einen neuen Termin.

2. Wertschätzung ausdrücken

Sagen Sie Ihren Mitarbeitern, was sie gut gemacht haben. Eine Email am Ende der Woche oder ein kurzes Gespräch an der Kaffeemaschine reicht aus. Gehen Sie dabei in die Details. Setzen Sie sich Reminder, falls Sie es regelmäßig vergessen. Einmal pro Jahr reicht nicht.

3. Erwartungen selbst erfüllen und Werte selbst leben

Erwarten Sie von Ihren Mitarbeitern, dass Sie pünktlich um 8 im Büro sind? Dann seien Sie ebenfalls pünktlich um 8 im Büro. Erwarten Sie offene Kommunikation? Dann kommunizieren Sie ebenfalls offen. Erwarten Sie Ehrlichkeit? Seien Sie ehrlich. Verlangen Sie von Ihren Mitarbeitern nichts, was sie nicht selbst jeden Tag leben. Sonst werden Sie schnell unglaubwürdig.

4. Aufmerksam sein

Beobachten Sie und hören Sie zu. Lassen Sie das Geschehen in Ihrem Unternehmen oder Ihrem Team nicht an sich vorbei gehen. Seien Sie aufmerksam. Lassen Sie öfters mal Ihre Tür offen. Sprechen Sie mit den Mitarbeitern, gehen Sie mit ihnen in die Mittagspause, zeigen Sie, dass Sie interessiert sind.

5. Schenken Sie Vertrauen bevor Sie es verlangen

Mitarbeiter wollen wie Erwachsene behandelt werden. Hören Sie auf mit der Mikromanagerei. Sie müssen nicht alles wissen und nicht alles selbst tun. Vertrauen Sie darauf, dass Ihre Mitarbeiter das Tagesgeschäft, die Projekt, die Aufgaben im Griff haben.

6. Verbindlich sein

Reden Sie Klartext und stehen Sie zu Ihrem Wort.

 


 

Leave A Response

* Denotes Required Field